Reisen mit Hund: Finnland

Finnland mit Hund: Was muss bei der Einreise beachtet werden? Welche Fähren kann ich nehmen? Sind Hunde in Zügen und Bussen erlaubt? Darf der Hund in den Freilauf?

Finnland mit Hund: Pielpajärvi Wildniskirche

Einreise aus EU Ländern:

ID Kennzeichnung (Mikrochip oder Tattoo), EU Heimtierausweis, gültige Tollwutimpfung (der Titer wird nur für Hunde aus Non-EU-Ländern benötigt) sowie ein eingetragener Nachweis über eine Wurmkur (Echinokokken) 1-5 Tage vor Einreise. Wie in den anderen skandinavischen Ländern empfiehlt es sich, unaufgefordert die rote Spur am Zoll zu nehmen und das Tier anzumelden.

Auch in Finnland herrscht größtenteils ein genereller Leinenzwang. Es gibt speziell gekennzeichnete Bereiche, wo der Hund von der Leine darf. Pet Guide to Finland schreibt, dass Hunde in bebauten Gebieten (also da, wo Verkehrsschilder stehen) angeleint sein müssen und dass sie auf öffentlichen Plätzen wie zB. ein Markt, Strände, Sportplätze, Ski Loipen etc. nicht erlaubt sind. Fäkalien sind zu entsorgen. In den meisten Restaurants sind Hunde nicht erlaubt, hier empfiehlt sich u.U. nach Außenplätzen zu fragen.

Öffentliche Verkehrsmittel:

  • HSL (Helsinki Regional Transport): Hunde können in den Verkehrsmitteln geführt werden, sofern sie keine Gefahr für andere Passagiere darstellen. Der Transport für das Tier ist kostenlos. Ausnahme Leitungsfahrzeuge (U-und S-Bahnen): Hier werden Tiere nur in den Wagen mitgenommen, an denen kein Verbotsschild aushängt. Kleine Hunde dürfen auf den Schoss, grössere Hunde sollen im Fußraum liegen.

  • VR (Finnische Bahn): In der finnischen Bahn ist der Hund (fast) König. Es gibt in einigen sogar IC spezielle Hundeplätze neben den Sitzen mit extra tiefem Fenster, so dass der Vierbeiner in die Landschaft schauen kann. In den Pendlerzügen fahren Hunde kostenfrei mit, in den IC und den Fernzügen für 5 Euro. Generell gilt: Der Hund muss stubenrein und geimpft sein. Pendolino Züge, Triebwagen und Nachtzüge mit Kabinen sind ebenfalls möglich, mehr Informationen findet man auf der Webseite von VR.

  • Matkahuolto Busse: Der Hund darf mit, sofern 1. Platz an Bord ist, 2. der Hund niemanden belästigt und 3. keine allergischen Passagiere mit an Bord sind. Einige Busunternehmer erheben eine Gebühr für den Transport von Hunden. Im Zweifel vorher nachfragen.

Fähren nach Finnland:

  • Finnlines: Zur Zeit ist Finnlines der einzige Anbieter mit direkten Fahrten ab Deutschland. Travemünde-Helsinki (ca. 30h): Kabinenpflicht mit Haustier, max. 2 pro Kabine. Das Haustier darf nicht alleine gelassen werden und nicht in die öffentliche Bereiche des Schiffes (Restaurants etc.). Auslauffläche und Löseplatz ist vorhanden.

Stand 03/2017

#UrlaubmitHundinFinnland #HundFinnlandZoll #LeinenpflichtFinnland #ZugfahrenmitHundinFinnland #ÖffentlicheVerkehrsmittelmitHundinFinnland #FährenmitHund #Finnlines #HSL #VR #Matkahuolto

Kategorien

Neueste Beiträge

Aktuelle Einträge
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • YouTube Social  Icon
  • Trip Advisor Social Icon
Folgen Sie uns!