Alaska: Früh buchen lohnt sich

Warum sich es sich lohnt, einen Direktflug und Übernachtungsmöglichkeiten weit im voraus zu buchen, wenn man Alaska entdecken möchte.

Direktflug Condor Business Class

Viele Wege führen nach Rom...pardon, Anchorage. Am bequemsten ist, besonders bezogen auf die 10 Stunden, die der Flugtag durch die Zeitverschiebung sich eh schon verlängert, ein Non-Stop-Flug.

Die Condor fliegt derzeit mit dem Sommerflugplan 4 mal die Woche von Frankfurt nach Anchorage. Alternativ bietet die Icelandair ab diversen dt. Flughäfen eine Verbindung über Reykjavik an mit einer Flugzeit von 14-15h.

Alle anderen Verbinden ab Deutschland mit diversen Liniengesellschaften finden wir derzeit wenig akzeptabel, da diese Verbindungen teilweise über 20h dauern.

Flug:

Nun ist Condor die einzige Gesellschaft, die ab Deutschland einen Non-Stop-Flug anbietet. In der Regel erhöht sich der Preis proportional zum abnehmenden Kontingent. Wir sind im Mai geflogen und haben im August des Vorjahres gebucht. Hinflug in der Business Class und Rückflug Premium Economy, um beide Produkte zu testen.

Der Preis war im August für diese Kombination annähernd genauso hoch, wie wenn man ab Februar/März die einfache Economy Class gebucht hätte. Die Differenz betrug ca. 50 Euro.

Natürlich ist die Condor BC nicht mit der BC einer renommierten Linie zu vergleichen, aber in 170° liegen, dösen und bestes Essen und Getränke geniessen (LH Loungezugang, Fast Lane, Mehrgepäck etc. inklusive) liessen uns deutlich entspannter ankommen, als fast 10h in der EC eingequetscht zu sein und zwischen zwei eher unappetitlich aussehenden Essen zu wählen.

Unterkunft:

Ähnlich verhält es sich mit den Hotels im 49. Bundesstaat der USA.

In der Zeit von Mitte Juni bis Mitte/Ende August sind die Preise generell für einfache Unterkünfte schon sehr hoch. In der Vorsaison sind sie etwas moderater, in der Regel um die 100 $ für eine 3 Sterne Unterkunft. Bucht man sehr früh, kann man hier durchaus etliche $ sparen.

Als Beispiel: Motel einer bekannten, aber einfachen Kette in Anchorage - 8 Monate im voraus gebucht für Anfang Juni für 66$/N. Das gleiche Hotel hätte für den gleichen Zeitraum, im April gebucht, bereits 240$/N gekostet!

Gute Erfahrungen haben wir in Alaska auch mit AirBnB gemacht.

Spartipp:

Wer in Alaska noch mehr sparen möchte, dem sei das Toursaver Couponbook empfohlen.

Mit diesem Büchlein bzw. der App kann man bei vielen Übernachtungen/Ausflügen/Eintritten etc. eine Menge sparen oder erhält 2 für 1.

Achtung beim Kauf, es gibt das Buch für verschiedene Regionen und für ganz Alaska. Extra: Toursaver senkt oftmals ab Februar/März die Preise, auch für die App.

Stand: 03/2017

#Alaska #NonStopFlug #Direktflug #BC #BusinessClass #Preisvergleich #Frühbucher #Spartipps #Airbnb #Toursaver #AlaskaToursaver #SpareninAlaska #Lohntsichfrühbuchen #Reisen #Urlaub #Abenteuer #49thState #Condor #Linienflug #Charterflug

Kategorien

Neueste Beiträge

Aktuelle Einträge
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • YouTube Social  Icon
  • Trip Advisor Social Icon
Folgen Sie uns!